Neuer Personalausweis für die Steuerberaterplattform notwendig

Um die Steuerberaterplattform ab dem 1. Januar 2023 nutzen zu können, muss grundsätzlich eine einmalige Identifizierung und Authentifizierung vorgenommen werden. Dies erfolgt mittels eines gültigen neuen Personalausweises (nPA) mit aktivierter eID-Funktion. Bei allen nPA, die nach 2017 ausgestellt wurden, kann die eID-Funktion nachträglich bei der zuständigen Meldebehörde aktiviert werden.

Für Unionsbürger und Angehörige des europäischen Wirtschaftsraums wurde zum 1. Januar 2021 die eID-Karte mit Online-Ausweisfunktion für Bürger/-innen eingeführt. Die eID-Karte verfügt ebenso wie der Online-Ausweis über die notwendige eID-Funktion und kann somit für die Regierung bei der Steuerberaterplattform verwendet werden.

Schreiben der Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein vom 14. Juni 2022