Live Webinar am 17. März 2021 – Besteuerung ausländischer Betriebsstätten

Die Beratung mittelständischer Unternehmen wird zunehmend international. Bei grenz­überschreitenden Unternehmensaktivitäten kommt der Definition der Betriebsstätte eine zentrale Bedeutung zu: Wie und in welchem Umfang wird der Mandant im Ausland tätig? Liegt bereits bei der Erbringung von Dienstleistungen und der Entsendung von Mitarbeitern eine Betriebsstätte vor? Wie sind die Ergebnisse aus einer Auslandstätigkeit zu ermitteln und welche Aufzeichnungspflichten ergeben sich? Welchem Staat steht in welcher Höhe aus der Auslandsbetriebsstätte ein Besteuerungsrecht zu? Unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen auf inter­nationaler Ebene, insbesondere durch die OECD, werden diese Fragenkomplexe in unserem Seminar praxisnah behandelt.

Das nächsten Seminar findet als Live-Webinar am 17. März 2021 statt – melden Sie sich noch unter seminare.bstbk.de an.