Keine Verlängerung der Steuerstundungen

Nach Rückfrage bei dem Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein, ob eine mögliche Verlängerung der Steuerstundung im vereinfachten Verfahren über den 30. Juni 2021 hinaus geplant sei, haben wir nun eine Antwort erhalten.

„Aktuell bestehen auf Bund-Länder-Ebene keine Planungen über die Verlängerung der vereinfachten Stundungsmöglichkeiten über den 30. Juni 2021 hinaus. Dies mit der Folge, dass Steuerstundungen ab dem 1. Juli 2021 nach derzeitigem Stand wieder nach Maßgabe der allgemeinen Stundungsregelungen zu behandeln sind.“

Schreiben des Finanzministeriums des Landes Schleswig-Holstein vom 24. Juni 2021