Aktuelle Neuerungen der Überbrückungshilfe III

Die IB.SH hat von ihrem IT-Dienstleister erfahren, dass im Rahmen der ÜH III seit gestern Änderungsanträge für bereits bewilligte Anträge möglich sind. Diese Änderungsanträge beinhalten die Neuerungen, die Anfang April bekanntgegeben wurden (bspw. Eigenkapitalzuschuss, Erhöhung der Fixkostenerstattung auf 100 %).

Änderungsanträge für noch nicht bewilligte Anträge sind noch nicht möglich. Diese werden derzeit final konzipiert und sollen alsbald an den Start gehen.

Darüber hinaus wurde eingeräumt, dass die Änderung des Steuernummernformats in mehreren Bundesländern auf Unmut gestoßen ist. Es ist daher geplant, wieder auf das alte Format umzustellen. Wann dies erfolgen wird, kann leider noch nicht gesagt werden.

Schreiben der IB.SH vom 28. April 2021