Aktuelle Informationen zur Schlussabrechnung für die Überbrückungshilfen der IB.SH

Sehr geehrte Steuerberaterinnen, sehr geehrte Steuerberater, sehr geehrte prüfende Dritte,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie über Neuerungen zum Thema „Schlussabrechnung“ für die durch Sie gestellten Anträge in den Corona-Zuschussprogrammen des Bundes „Überbrückungshilfen“ sowie „November- und Dezemberhilfen“ informieren.

Der Bund hat uns mitgeteilt, dass die Frist zur Einreichung de Schlussabrechnung bis zum 30. Juni 2023 verlängert wird. Zudem kann eine weitere Verlängerung bis zum 31. Dezember 2023 beantragt werden.

Eine Kommunikation hierzu wird der Bund in den nächsten Tagen vornehmen.

Mit Blick auf die Fristverlängerung sowie diverse offene Fragen sowohl zum IT-Fachverfahren als auch zu inhaltlichen Ausgestaltungen empfehlen wir prüfenden Dritten, mit der Bearbeitung der Schlussabrechnung noch etwas abzuwarten. So können Doppelarbeiten auf beiden Seiten vermieden werden. Aus heutiger Sicht erwarten wir, dass eine Erstellung der Schlussabrechnung durch Sie erst in Richtung Ende Oktober bis Ende dieses Jahres sinnvoll sein wird, da sodann deutlich mehr Klarheit zur technischen und inhaltlichen Abwicklung auf Bundes- und Landesebene bestehen wird.

Über weitere Neuerungen und Entwicklungen werden wir Sie auch auf diesem Wege weiter informiert halten.

Um mit Ihnen in einen engeren Dialog zu Themen der Schlussabrechnung zu kommen, planen wir einen IB.SH Expertenaustausch Corona Hilfsprogramme im Herbst dieses Jahres in Form eines Webinars.

In diesem digitalen Format wollen wir unsere Erfahrungen bis zu diesem Zeitpunkt mit Ihnen teilen, zudem wird es viel Raum für Ihre Fragen geben. Sofern das Format von Ihnen gut angenommen wird, können wir uns auch regelmäßige Webinare vorstellen.

Ein Hinweis noch in eigener Sache:

Seit dem 1. Juli 2022 erreichen Sie uns bei Fragen und sonstigen Anliegen unter unserer neuen Mailadresse ueberbrueckungshilfe@ib-sh.de.

Bitte richten Sie sämtliche Antworten und Nachrichten auf Rückmeldungen, welche Kolleginnen und Kollegen Ihnen von dieser Adresse senden, ausschließlich an den o.g. Postkorb und nicht an persönlich Mailadressen unserer Kolleginnen und Kollegen.

Vielen Dank!

Weitere und aktuelle Informationen finden Sie wie gewohnt unter:

www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Corona-Überbrückungshilfeteam

Investitionsbank Schleswig-Holstein

 

Schreiben der Investitionsbank Schleswig-Holstein vom 18. August 2022